Posted by
30 juli, 2020
Geen categorie

Musterhaft vollkommen kreuzworträtsel

Crawfords Beschreibung gibt dem Kreuzworträtsel einen doppelten Jab. Als Kunstform wird das Kreuzworträtsel um der Cleverness willen als klug gemalt, ohne die Sensibilität von Eliots Vers. Als Art des Lesens signalisiert das Puzzle symbolisch eine Erkundungsmission, indem es einen Leser in Pithhelm und Blindgänger zaubert, der in das Gedicht eintritt und versucht, archäologische Elemente auszugraben, anstatt eine emotionale Landschaft zu erleben. “Ich glaube, es ist mir egal, ob ich die Rätsel mache oder nicht”, erklärte Notley, als ich mit ihr sprach, aber je mehr wir über sie sprachen, desto weniger glaubte ich ihr. Unsere Telefonverbindung knisterte. Es schneite in Brooklyn (an meinem Ende) und in Paris (ihr); Ich stellte sich Notley vor, der von einem Balkon aus aussah, als die Lichter der Stadt zu funkeln begannen. “Ich habe einen völlig überaktiven Geist”, sagte sie mir. “Wenn ich mich entspannen will, muss ich mit Worten arbeiten. Ich lese oder mache Kreuzworträtsel.” Jetzt geben Ihr Rätsel eine Routine. “Ich werde jeden Abend hier in meiner Wohnung eine machen”, sagte Notley.

“Ich habe einen Zeitplan”, sagte sie. “Es geht darum, aufzustehen, Kaffee zu trinken, die Nachrichten zu überprüfen, entweder joggen zu gehen oder nicht. Die internationale New York Times, die ich jetzt verabscheue, aber ich kaufe es trotzdem, lese es, schreibe. Am Nachmittag kaufe ich Le Monde. Ich habe Mittagessen. Ich habe Abendessen. Und manchmal mache ich das Puzzle.” (Manchmal, so erfuhr ich bald, meinte sie manchmal sowohl auf Englisch als auch auf Französisch, manchmal nur auf Französisch, wenn das Englische zu einfach ist.) “Ich muss Ihnen sagen, dass wir uns aus politischer Sicht wirklich selbst in den Fuß schießen, weil wir das benutzen – und ich werde das noch ein bisschen weiter ausdehnen: Robert E. Lee war ein vorbildlicher General.

Korrektur: Eine frühere Version der Geschichte zitierte BART-Regisseur John McPartland falsch. McPartland sagte, der konföderierte General Robert E., Lee sei “ein vorbildlicher General” und kein “beispielhafter Gentleman”. Und “Kreuzworträtsel” ist nicht nur ein Schimpfwort, wenn es um das Schreiben von Literatur geht, die Idee, wie ein Kreuzworträtsel zu lesen, ist noch gauche. In der Einleitung zu seinem 2015 Young Eliot: From St. Louis to the Waste Land versichert der Biograf Robert Crawford dem Leser, dass “der Vers nirgendwo hier nur als Kreuzworträtsel oder Quellenjägerlabyrinth behandelt wird.” (Eliot ist ein typischer Boxsack; hilfreich für die Kreuziziverbal-Neinsager hatte Eliot auch eine Kreuzworträtsel-Gewohnheit, die sie jeden Tag auf dem Omnibus vervollständigte.) Im Kreuzworträtsel ist Poesie eher ein Thema als ein inhaltlicher Aspekt des Mediums.

Comments are closed.